zielgruppenforschung2

 

Ethnographische Forschung/accompanied

hl balken ethnographische forschung

Berühmte Ethnologen wie Margret Mead haben früh erkannt, dass nur die intensive Nähe zu den zu erforschenden Kulturen, in letzter Konsequenz die aktive Teilnahme an deren Alltagskultur, ein wirkliches Verständnis für die Zielgruppe ermöglicht.

 

Dieser Erkenntnis folgend haben ethnographische Methoden wie die teilnehmende Beobachtung auch Einzug in die Marktforschung gefunden. Immer wenn es darum geht, die Alltagswelt des Konsumenten erschöpfend zu erfassen und zu verstehen, bieten sich ethnographische Methoden an wie teilnehmende oder verdeckte Fremdbeobachtung oder die Selbstbeobachtung mittels Tagebuchaufzeichnungen (offline oder online) mit anschließender Exploration.

 

Für unsere Kunden beschreiben und erklären wir damit sowohl automatisierte, einfache, unreflektierte alltägliche Verhaltensmuster bei der Produktverwendung, als auch komplexe Informations-, Orientierungs- und Entscheidungsprozesse bei der Anschaffung von high-involvement Produkten oder bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen.